Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2012 angezeigt.

Die Mär vom Dämmwahn

Die vor einigen Monaten angestoßene Debatte über WDVS ist ein großer Rückschlag im Bemühen um CO2 Einsparung.
Weil man sich aber gerne auf ein Thema "stürzt", das gerade durch die Presse geistert, ist es in aller Munde. Ich werde beruflich und privat von vielen Seiten auf die Berichterstattung angesprochen.

Da ich 3 Jahre lang im Außendienst als selbständiger Handelsvertreter WDVS verkauft habe und dabei viel mit Architekten, Eigentümern und verarbeitenden Betrieben zu tun hatte, ist es mir ein persönliches Anliegen in Gesprächen die "Argumente" zu entkräften.






Wir wohnen seit über 30 Jahren in einem Haus, das mit 10cm Polystyrol gedämmt und mit einem Kalk-Zement-Putz von ca. 10mm Stärke als sogenanntes "Dickschichtsystem" armiert und verputzt ist. Die Fassade wurde in der ganzen Zeit nur 1 mal gestrichen. Wie man auf dem obigen Foto sieht, gibt es keinerlei Mängel an der Fassade, lediglich die positiven Effekte sind wie am e…