Dienstag, 18. Oktober 2011

Ungedämmte Heizungsrohre

Heizungsrohre im Keller

So sollte es eigentlich nicht mehr aussehen...was selbst einem Laien einleuchtet, ist manchen Eigentümern noch nicht klar: Heizungsrohre im ungeheizten Bereichen müssen gedämmt sein.
Laut Energieeinspaverordnung ENEV  besteht eine Nachrüstpflicht!

Da dies aber leider - vor allem wie hier im Bereich von Biegungen - mit Aufwand und Kosten verbunden ist, gibt es immer noch viele Häuser, in denen die Keller ordentlich "mitgeheizt" werden.
Dabei sind die Verluste immens. Gerade im Winter, wenn der Keller 5 - 10°C hat und die Rohre 60°C ist diese Nachlässigkeit eine Energieverschwendung erster Klasse.

Manche Fachleute sagen zu solchen Erlebnissen: Energie ist einfach immer noch zu billig.

Natürlich ist so eine Aussage provozierend, aber bei dem was ich bei meiner Arbeit zu sehen bekomme, habe ich dieses Gefühl auch häufig:
  • Undichte Fenster mit Heizkörpern darunter, so dass die Wärme direkt ins Freie entweichen kann.
  • Heizkörpernischen, in denen es unter den Fensterbänken durchzieht
  • undichte und schiefe Wohnungseingangstüren, vor allem in Altbauten
  • schlecht eingestellte und gewartete Heizungen
  • usw. usw.
Diese Liste ließe sich fast unendlich fortsetzen und zeigt den immer noch sehr schlechten energetischen Zustand vieler Gebäude.

Goetz Autenrieth  www.GoetzAutenrieth.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen